Hochzeitsfeier mal anders : Moderne Polterhochzeiten

Polterhochzeit

Polterhochzeit - ungezwungen feiernDie Ausrichtung einer Polterhochzeit gibt Ihnen die Möglichkeit Etikette und Form bei der Hochzeitsfeier in den Hintergrund zu rücken. In der Regel steht bei der Polterhochzeit nämlich eine eher ungezwungene Stimmung im Vordergrund. Wenn Sie einen großen Bekannten- und Freundeskreis haben, der gerne ausgelassen feiert, ist die Polterhochzeit also ideal.

Etwas schwieriger kann es allerdings werden, wenn Sie aus der Verwandschaft oder Nachbarschaft viele Gäste älteren Semesters haben. Diese Personengruppe kann meist mit der unkonventionellen Art der Hochzeitsfeier im Rahmen einer Polterhochzeit nur wenig anfangen und fühlt sich deshalb schnell unwohl. Am besten schaffen Sie für die älteren Gäste eine "Ruhezone" (Bereich, wo die Musik nicht ganz so laut durchdringt) mit ausreichend Sitzgelegenheiten. Alternativ können Sie für diese Gästegruppe auch einen Extra-Termin am Nachmittag ansetzen und eine klassische Kaffeetafel ausrichten.

Die meisten Polterhochzeiten werden nicht in den üblichen Gaststätten veranstaltet. Wenn Sie außerhalb wohnen oder ein großes Grundstück haben, bietet sich der eigene Garten natürlich als ideale Location an. Je nach Wetterlage und Gästeanzahl können mit Pavillions oder einem großen Zelt die perfekten Räumlichkeiten für eine zwanglose Feier geschaffen werden.

Da die Polterhochzeit an den Polterabend angelehnt ist, werden die Gäste meistens für den Abend eingeladen. Die Feierlichkeiten ziehen sich dann bis in die frühen Morgenstunden des nächsten Tages hin.

Planung

Holen Sie sich jetzt weitere Anregungen für die Planung Ihrer persönlichen Polterhochzeit. Damit es eine gelungene Hochzeitsfeier wird.

Planung der Polterhochzeit

 


 

Varianten

Für die Gestaltung der Polterhochzeit gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Holen Sie sich jetzt Ideen.

Varianten der Polterhochzeit